Fahren nach Zahlen

Der erste Knotenpunkt, v.l.n.r: J. Thaden (Leiter der AG Fahrradwege), V. Arms (Gemeindebürgermeister), W. Harder (ADFC Gifhorn Vorstandsvorsitzender), B. Kracht (AG Fahrradwege) und C. Lorenz (Sachgebietsleiter Regionalverband Großraum Braunschweig)
Der erste Knotenpunkt, v.l.n.r: J. Thaden (Leiter der AG Fahrradwege), V. Arms (Gemeindebürgermeister), W. Harder (ADFC Gifhorn Vorstandsvorsitzender), B. Kracht (AG Fahrradwege) und C. Lorenz (Sachgebietsleiter Regionalverband Großraum Braunschweig)

Wir montieren derzeit für Euch ein Knotenpunktnetz auf das Freizeitradwegenetz der Gemeinde Sassenburg. Da dieses nicht von heute auf morgen umgesetzt werden kann, hat das Knotenpunktnetz noch ein paar Lücken. Also nicht wundern, wenn der eine oder andere Knotenpunkt noch fehlt.

 

Am Elbe-Seitenkanal darf noch nicht ausgeschildert werden, solange die Verträge zwischen dem Landkreis Gifhorn und dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Uelzen nicht vollständig geschlossen wurden. Dieses erfolgt hoffentlich im Frühjahr 2020, so dass dann die restlichen Pfosten und Tafeln aufgestellt werden können.

 

Genießt bis dahin die kühlere Jahreszeit mit dem Fahrrad auf unserem Freizeit-Radwegenetz. Es gibt genügend zu entdecken. Die passende Übersicht mit allen Knotenpunkten ist hier zu finden: KARTE